Qi Gong Yangsheng - Pflege des Lebens

Körper, Geist und Seele werden gleichermaßen durch die Qi-Gong Übungen angesprochen und tragen dazu bei uns gesund zu erhalten, körperliche, seelische und geistige Funktionen zu stärken oder zu regulieren. Auch die Konzentrationsfähigkeit wird aktiviert.

Qi Gong-Übungen umfassen Körperhaltungen und Bewegungen, Atemübungen sowie Konzentrations- und Imaginationsübungen. Mit Qi Gong-Übungen können alle Bereiche (körperliche, seelische und geistige) angesprochen werden. Die Übungen können den persönlichen, individuellen Bedingungen angepasst werden und so können sie altersunabhängig praktiziert und erlernt werden.

In der chinesischen Heilkunde stellt Qi Gong den aktiven Teil dar, den Weg des eigenen Bemühens zur Gesunderhaltung. Unsere Lebenskraft (Qi) wird durch regelmäßiges Üben (Gong) gefördert und gestärkt und das Leben gepflegt (Yangsheng).